SD135B
Walzen

SD135B

Die Erdbauwalze SD135B passt sich Ihrer Anwendung und den Baustellenbedingungen optimal an, um höchste Flexibilität und Leistung zu liefern. Die Maschine ist mit einem optimierten Volvo-Motor der Abgasstufe V ausgerüstet. Dieser liefert ein hohes Drehmoment bei niedriger Drehzahl für überragende Leistungen und einen geringen Kraftstoffverbrauch.
  • Betriebsgewicht (mit ROPS-Aufbau)
    12600 kg
  • Nennleistung Motor
    110 kW
  • Zentrifugalkraft
    249 - 281 kN
  • Checkmark
    Finanzierung? Sprechen Sie uns an!
  • Checkmark
    Serviceverträge
  • Checkmark
    Angepasst auf Ihre Bedürfnisse

Spezifikationen


  • *
    1,87 - 138 mm
  • Knickwinkel
    +/- 35 Grad
  • Zentrifugalkraft
    249 - 281 kN
  • Bandagenbreite
    2134 mm
  • Steigfähigkeit
    65 %
  • Betriebsgewicht (mit ROPS-Aufbau)
    12600 kg
  • Betriebsgewicht (mit ROPS inklusive Kabine und Innenabstreifer)
    12600 kg
  • Als Option 5 Frequenzen (hohe Amplitude)
    23 - 31 hz
  • Pendelwinkel
    +/- 12 Grad
  • Nennleistung Motor
    110 kW
  • Vibrationsfrequenz
    31 - 34 hz
SD135B

Eigenschaften

Produktivität und Arbeitsschutz

Volvo-Erdbau-Walze SD135B - Premiumarbeitsplatz bei der Verdichtung!

 

  • Komfortabel und Praxiserprobt

    Die Walzen der B-Serie ermöglichen dem Fahrer dank ihrer branchenführenden Kabine mit hervorragender Sicht, in Gruppen angeordneten ergonomischen Bedienelementen und einer komfortablen Umgebung ein effizientes und produktives Arbeiten. Die deckenhoch verglaste ROPS-/FOPS-zertifizierte Kabine garantiert eine gute Sicht nach unten auf die vordere Bandage. Der verstellbare Sitz ist drehbar und verschiebbar, was die Sicht und den Komfort weiter verbessert. Auf dem neuen Hightech-Farbdisplay werden Betriebs- und wichtige Diagnosedaten angezeigt, die auch bei gleißendem Sonnenlicht gut ablesbar sind.

  • Vielseitigkeit und Effizienz

    Mit dem modernen Bandagensteuersystem von Volvo kann der Fahrer über eine bedienfreundliche Konsole die Frequenz und Amplitude einstellen und so unterschiedliche Bodenarten und Einsatzbedingungen ausgleichen. Zwei Frequenzeinstellungen sind serienmäßig, fünf weitere sind optional.

    Über eine hohe oder niedrige Amplitude lässt sich die dynamische Kraft der Bandage an die jeweilige Aufgabe und Materialtiefe anpassen. Zusätzlich verbessern die optimierte Zentrifugalkraft und die automatische Vibrationsfunktion die Leistung, Bedienfreundlichkeit und Produktivität.