Radlader

L260H

Seinem Erbe verpflichtet, war Volvo 2011 der erste Hersteller, der einen 35-Tonnen-Radlader präsentierte – den L250G. Jetzt bringt Volvo die neue Generation heraus – den L260H – der zusammen mit unseren Kunden für unsere Kunden entwickelt wurde.
  • Fassungsvermögen des Löffels
    5.3 - 10.2 m³
  • Einsatzgewicht
    34000 - 39000 kg
  • Statische Kipplast, voll eingelenkt
    23770 kg
  • Checkmark
    Finanzierung? Sprechen Sie uns an!
  • Checkmark
    Serviceverträge
  • Checkmark
    Angepasst auf Ihre Bedürfnisse

  • Einsatzgewicht
    34000 - 39000 kg
  • Ausbrechkraft
    328 kN
  • Fassungsvermögen des Löffels
    5,3 - 10,2 m³
  • Motor
    Volvo D13J
  • Max. Leistung bei
    1500 U/min
  • ISO 9249, SAE J1349 - netto
    309 kW
  • *
    310 kW
  • Max. Drehmoment
    1100 U/min
  • ...SAE J1995 brutto
    2343 Nm
  • ISO 9249, SAE J1349 - netto
    2328 Nm
  • Statische Kipplast, voll eingelenkt
    23770 kg
  • Reifen
    29,5 R25, 875/65 R29
L260H

Eigenschaften

Innovative kraftstoffeffizienz

OptiShift von Volvo ist mit einer Kombination aus der patentierten RBB-Bremsanlage und einem Drehmomentwandler mit Wandlerüberbrückung ausgestattet. Die Wandlerüberbrückung sorgt für einen Direktantrieb zwischen Motor und Getriebe, wobei kein Leistungsverlust auftritt und der Kraftstoffverbrauch um bis zu 18 % gesenkt wird. Automatic Power Shift (APS) und die vollautomatische Schaltung (FAPS) passen die Gänge der Maschine automatisch an und sorgen daher für einen optimalen Betrieb. Die Zykluszeiten werden kürzer und der Kraftstoffverbrauch wird gesenkt.

 

  • Mehr Betriebszeit

    Der Volvo L260H verfügt über einen leicht erreichbaren Service- und Wartungszugang durch die kippbare Kabine (zwei Positionen: 35° und 70°) und eine elektrisch öffnende Motorhaube. Die gekapselte Hinterachse schmiert ihre drehenden Teile bis zu 8.000 Betriebsstunden.

  • Mehr Produktivität

    Das einzigartige TP-Hubgerüst (Torque Parallel) liefert ein hohes Ausbrechmoment und hervorragende Parallelführung über den gesamten Hubbereich. Die optionale Hubgerüstdämpfung steigert die Produktivität um bis zu 20 % und vermeidet gleichzeitig die beim Fahren über raues und unwegsames Gelände auftretenden Stöße und das Aufschaukeln des Radladers.